Welches Trail-Mountainbike ist das richtige für mich?

Lassen Sie sich nicht von all den Kick-Ass-Mountainbikes von Marin abschrecken, wir sind hier, um die Auswahl Ihres Traumbikes zum Kinderspiel zu machen.

Der Kauf eines neuen Mountainbikes kann entmutigend sein. Es ist ein bisschen so, als würde man in ein Restaurant gehen, in dem es hundert verschiedene Gerichte gibt und man noch nie eines davon probiert hat.


Aber es gibt einen Grund für diese Wahl, und zwar weil die Fahrradindustrie aus Menschen besteht, die versuchen, Dir das beste Fahrrad für dich und deine Trails zu bieten. In diesem Artikel werden wir Ihr hilfsbereiter Begleiter sein und Sie durch das Menü der Optionen führen, um etwas zu finden, das perfekt ins Schwarze trifft. Sorry, aber diesmal kein Weine!
Marin Bikes Rift Zone 275 2022 blue and grey

What Makes A Mountain Bike?

Ein Fahrrad ist eine einfache Sache - eine Sammlung von Schläuchen mit Rädern, Pedalen, einem Sattel und einem daran befestigten Lenker. Aber die Dinge werden komplexer, wenn es um Mountainbikes geht. Um es einfach zu halten, schauen wir uns jede Zutat an, die Sie berücksichtigen müssen.

Zunächst einmal, was ist ein Trail-Mountainbike? Das ist ziemlich einfach. Trail-Mountainbikes sind darauf ausgelegt, die meisten Dinge wirklich gut zu machen. Sie werden Ihre Lieblingspfade rauf, entlang und runter fahren und sind darauf ausgelegt, all diese Dinge so gut wie möglich zu tun. Trailbikes sind die Alleskönner, Schweizer Taschenmesser der Mountainbike-Welt... und wir lieben sie!

Marin Bikes Which Trail Bike 1

Frames

A mountain bike's Frame is the main component that the bike is built around and is the piece that Marin designs and builds. Simply put, it's the bit in the middle that says 'Marin' on it.

A bike's frame can be hardtail (without rear suspension) or suspension (with rear suspension) and made of aluminum alloy, carbon fiber or steel. Aluminum alloy is the bike industry’s bread and butter – it’s light, easy to work with, and strong enough to stand up to the rigours of off-road riding.

Carbon fiber is the wonder material of bike design. Made of individual layers of fiber sheets, it’s possible to build a frame that’s lighter than alloy while being strong in all the places that matter. But each frame has to be layered up by hand before being set in a custom mould, which makes it more expensive to produce.

Steel is the wild card: heavier than aluminum, but prized for its classic look and its ride quality.

It’s not just about materials though – the profiles of the frame, the lengths of the different sections and the angles they’re joined at will all change how a bike rides.

Suspension

Suspension means that one or both ends of the bike will absorb impacts from whatever you’re riding over, or into.

Hardtails only have front suspension, meaning your legs do the work of soaking up the bumps as well as propelling you. For some riders it’s more fatiguing, for others it’s part of the fun.

Full suspension frames have front and rear suspension and have taken over the top end of the mountain bike market, and are generally more comfortable and controlled to ride when things get rough.

The forks and rear shocks on mountain bikes are complex things, and a top-end one can cost as much as a whole bike. The payoff is less weight and better control on technical descents.
Marin Bikes Which Trail Bike 2
Marin Bikes Which Trail Bike 4

Wheels and Tires

Wheels and tires for modern mountain bikes are generally 27.5" or 29". There’s no right answer to which is better – though you'll hear no end of riders arguing the case for their favourite size!

In general, 27.5" wheels are slightly lighter and stronger at a given price point, and suit smaller riders or anyone looking to get their wheels off the ground. 29" wheels tend to suit taller riders and are good for smoothing out rougher terrain or covering lots of distance.

Tires tend to be a balancing act between weight, grip and rolling resistance. A more aggressive tire will drag on longer, faster rides, but pay you back with better braking and cornering.

Drivetrains

Drivetrains are a boring but highly useful part of a bike, known to many simply as 'the gears'.

The drivetrain lets you tailor the effort your legs are making to the trail you’re riding. Single front chainrings are becoming the norm on all sorts of bikes – they’re easy to live with and work well with full suspension frame designs.

To compensate, the range of cassettes (the assembly of cogs on the back wheel) has increased, with super-easy bottom gears for climbs. A 46T or 50T bottom gear will let you get up a climb with less effort, which is great for all-day rides. More expensive drivetrains tend to work more smoothly, with smaller jumps between gears and less weight.
Marin Bikes Which Trail Bike 3
Marin Bikes Which Trail Bike 5

Controls

Controls, or finishing kit, are the bits of the bike you touch, like pedals, grips and the saddle.

When descending or jumping on a mountain bike it helps massively to have the saddle lowered, as it means you can shift your weight around and use it to control the bike, rather than just being a passenger. On many Marin mountain bikes you can control your seat height with a dropper post – just push a lever, sit on the saddle, and it’ll move out of the way. Press the lever again when you need to do some seated pedalling, and it’ll return to full height.

Complete mountain bikes don’t tend to come with pedals as there are so many different types out there, but some of Marin’s range include basic ones so you can hit the trails straight away.

XC, Trail, Enduro

The bike industry loves to create categories, but there are a few general ones that are handy to know about.

XC means 'Cross Country' and is mountain biking with an emphasis on fast climbs, low weight, and covering distance at speed.

Enduro is very much the opposite: while you get to the top under your own power, it’s all about the downhills.

Trail bikes sit between these categories. A well designed, high-spec trail bike will climb well, but feel controlled and composed once the trails point downwards.

Most of Marin’s models are available in different specifications, with a more expensive, higher performance build getting a higher number in its name - for example, the Alpine Trail E2 is the top-spec bike and the Alpine Trail E1 sits underneath that. Get it?
Marin Bikes Which Trail Bike 6
Marin Bikes Which Trail Bike 3 2

So... Which Trail Mountain Bike is Right for YOU?

Jetzt hast du die Grundlagen genagelt, lass uns herausfinden, welches Marin Mountainbike das Beste für dich und deine Trails ist. Ob es sich um den knallharten Alpine Trail mit großen Stößen oder den geldbeutelfreundlichen, anfängerfreundlichen Bobcat handelt, das Marin-Sortiment hat etwas für Sie.

Marin Bikes Which Trail Bike 1 2

Für den Neuling

Wenn Sie ein unerfahrener Mountainbiker sind, der gerade erst damit beginnt, das Offroad-Fahren zu erkunden, oder nach einer Pause zum Sport zurückkehren, können Sie mit einem hochwertigen Hardtail mit minimalen Kosten auf die Trails gehen.

Das Marin Bobcat Trail ist unser preiswertes Trailbike mit leichtem Aluminiumrahmen, wahlweise 27,5" oder 29" Laufrädern, 120mm Federung vorne und moderner Geometrie. Er kümmert sich um Sie, wenn es mal stürmisch wird, und Sie können ihn sogar mit einem Gepäckträger als Pendler oder Tourer verdoppeln.

Der Marin Bobcat Trail 3 ist ein großartiger Ausgangspunkt, aber wenn Sie etwas mehr in den Bobcat 4 oder Bobcat 5 investieren können, werden Sie mit leichteren und schlagkräftigeren Komponenten belohnt.

Vor allem das Bobcat 5 ist ein aggressives XC-Bike mit angesagten Tan-Wall-Reifen, einem 1X-Antrieb und einer superfähigen SR Suntour-Federgabel, die dich nicht im Stich lässt.

Marin Bikes Which Trail Bike 2 2

Für den Bit-von-Alles-Fahrer

Warum sich auf nur einen Trailtyp beschränken, auch wenn man nur ein Bike hat?

Die Marin Rift Zone ist so konzipiert, dass sie schnell, unterhaltsam und einfach zu fahren ist, indem sie XC-Fahrrad-Federweg und Enduro-Bike-Geometrie kombiniert. Es ist ein unglaublich leistungsfähiges Mountainbike, das Ihren lokalen Trail, Ihren Lieblings-Bikepark oder Ihren Sommerurlaub in den Bergen mitnimmt. Die Marin Rift Zone hat eine Hinterradfederung von 125 mm und eine 130-mm-Federgabel, ist lebendig und ansprechend, hat aber eine aggressive Geometrie, um die meisten Trails zu bewältigen, wie Martha Gill gezeigt hat, als sie mit ihrem "Nifty Rifty" die diesjährige UK 4X-Meisterschaft gewann.

Wir haben die Rift Zone so gemacht, dass sie vielseitig ist und so vielen Fahrern und Trails wie möglich gerecht wird. Das Rift Zone 27,5” (d.h. mit 27,5” Laufrädern) ist für Fahrer gedacht, die es vorziehen, dass ihr Fahrrad leicht zu fahren, schnell zu beschleunigen und auf dem Trail leicht zu werfen ist. Das Rift Zone 29“ (mit diesen größeren 29“ Laufrädern) ist für alle, die ein größeres „Feeling“ ihres Bikes bevorzugen oder die Geschwindigkeit etwas besser durch unwegsames, schnelles Gelände tragen möchten.

Das Rift Zone 1 ist ein perfektes erstes „richtiges“ Mountainbike, das das Gefühl eines High-End-Mountainbikes ohne den High-End-Preis hat. Upgrade auf Rift Zone 2 und du erhältst eine Dropper Post und eine verbesserte Federung, dann bis zu Rift Zone 3 für ein Kick-Ass-Trailbike, das darauf ausgelegt ist, deine Lieblingstrails überall auf der Welt zu erobern.

Für Fahrer, die das Besondere suchen, gibt es das Rift Zone Carbon, ein Weltklasse-Carbon-Mountainbike, das in zwei Versionen erhältlich ist. Das Rifty 1 ist mit allem ausgestattet, was Sie brauchen, um es zu Ihrem Traumbike zu machen, das Rifty 2 hebt das mit High-End-Fox-Fahrwerk, kraftvollen 4-Kolben-Bremsen und Komponenten von Maxxis, Deity und FSA auf die nächste Stufe. Es ist ein echtes Traumboot!

Marin Bikes Which Trail Bike 6 2

Für den Enduro-Helden

Wenn du dich entschieden hast, dein Riding noch eins draufzusetzen, egal ob große Berge, Bikeparks oder Renn-Enduro, dann ist der Marin Alpine Trail genau das Richtige für dich. Alle Modelle sind ein Big-Hitter mit großen Rädern und verfügen über 150 mm Federweg hinten und 160 mm Federung vorne von Rock Shox. Ein flacher Lenkwinkel bedeutet, dass es steile technische Trails mit Leichtigkeit bewältigt, während der steile Sitzwinkel bedeutet, dass Sie für Lauf um Lauf wieder nach oben treten. Werfen Sie einen Blick auf den Instagram-Account von Mark Matthews, wenn Sie wissen möchten, was der Alpine Trail alles kann.

Genau wie die Rift Zone ist der Marin Alpine Trail in Aluminium- oder Carbonausführung erhältlich, beide mit Komponenten für eine Reihe von Fahrern. Das Alpine Trail 7 mit Aluminiumrahmen ist so konstruiert, dass es hart auf den Trails geht, ohne Ihren Geldbeutel zu beschädigen, und kombiniert schlagkräftige Komponenten und einen 1X-Antrieb, um ein Fahrrad zu schaffen, das selbst die erfahrensten Fahrer beeindrucken wird. Das Marin Alpine Trail XR ist ein Special-Edition-Bike, das für pure Geschwindigkeit auf den aggressivsten Trails gebaut wurde und mit einer Hochleistungs-Spiralfederung für Fahrer ausgestattet ist, die das gewisse Extra wollen. Und ja, XR steht für „eXtra Rad“!

Die Modelle Marin Alpine Trail Carbon 7 und 8 sind beide wunderschön leicht, unglaublich zu fahren und die perfekten Bikes für steile, technische Mountainbike-Trails. Das Alpine Trail 7 ist mit etwas günstigeren Komponenten gebaut, das Alpine Trail 8 ist ein schnörkelloses Traumbike, das nur so strotzt, aber zu einem Preis, der nicht von dieser Welt ist.

Marin Bikes Which Trail Bike 4 2

Für den Fahrer, der einen zusätzlichen Schub braucht

Vergessen Sie, was Sie zu wissen glauben, eBikes (oder eMTBs) sind nicht nur für ältere Mountainbiker oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen fantastisch. Die Elektro-Mountainbikes von Marin sind perfekt für Fahrer, die das meiste in die kürzeste Zeit packen oder höher, weiter und schneller fahren möchten, als es ihr herkömmliches Fahrrad zulässt.

Die Marin Alpine Trail E-Serie übernimmt die Geometrie und Leistung der Alpine Trail-Familie und fügt einen Shimano STEPS-Motor hinzu, damit Sie Ihre Abfahrten verdoppeln können. Die Bikes haben auch gemischte Laufradgrößen, ein kräftiges 27,5-Zoll-Hinterrad hilft dir bergauf, während ein 29-Zoll-Vorderrad die Spur hält. Beide Bikes kommen mit knallhartem Gewindefahrwerk und erstklassigen Komponenten, die dir die Selbstvertrauen, dich weiter und schneller zu pushen.

Wie alle unsere Bikes vereint die Alpine Trail E1-Version Leistung und Wert, ohne Ihre Fähigkeit, schnell zu fahren und hart zu fahren, zu beeinträchtigen. Das Alpine Trail E2 ist unsere knallharte, Trail-Crushing, Double-Black-Trail-zerstörende Traummaschine, die so ziemlich alles aufrüstet, um das beste E-MTB zu schaffen, das Sie jemals brauchen werden.

Marin Bikes Which Trail Bike Team Marin

Für den Speed-Freund

Wenn Sie schnell fahren und lange Strecken zurücklegen möchten, ist ein XC-Bike die Antwort. Das Team Marin hat einen leichten Alu-Rahmen, eine schnelle Handling-Geometrie, 120 mm Federung vorne und schnell rollende, aber komfortable 29er-Reifen. In seiner Basisversion ist das Team Marin sowohl ein großartiges erstes Mountainbike als auch ein perfektes N+1, ideal für alle, die ein günstigeres Hardtail für Fahrten suchen, die keine Vollfederung benötigen.

Das Team Marin 2 macht mit einer absenkbaren Sattelstütze und der gefeierten 34 StepCast-Gabel von Fox einen Schritt weiter. In dieser Form ist das Team Marin für den Wettbewerb gebaut und ist mehr als fähig für alles, von Ihren lokalen Mountainbike-Strecken bis hin zu diesen großen und fiesen nationalen XC-Rennstrecken.

Marin Bikes Which Trail Bike El Roy

Für den Hardtail-Hardcore

Es ist 2021 – warum stellen sie immer noch Mountainbikes ohne Hinterradfederung her?!

Wenn Sie ein modernes Hardtail fahren, werden Sie sehen, warum sie immer noch gefragt sind. Die Marin San Quentin-Reihe orientiert sich an Marins Dirtjump- und Slopestyle-Bikes mit kurzen Kettenstreben, flachen Lenkwinkeln und 27,5-Zoll-Laufrädern für ein Fahrrad, das Spaß macht, flink ist und bereit ist, in die Luft zu gehen. Sehen Sie sich einfach eines der Videos von Matt Jones an, um überzeugen Sie sich selbst.

Das Marin El Roy ist der Inbegriff von Hardcore-Hardtails, entworfen von unserem britischen Team und geboren aus der britischen Obsession für Steelbikes. Das El Roy ist groß, flach und lang, mit progressiver Geometrie und 140 mm Federweg von einer Marzocchi Z1-Gabel für alles, was ein Full-Suspension-Bike kann.

Marin Bikes Which Trail Bike Rift Zone 275

Und das ist ein Wrap!

Dies sind nicht die einzigen Bikes im Marin-Sortiment, aber zwischen ihnen stehen sie dem Singletrail den Rücken zu.

Und obwohl Sie vielleicht nicht gewinnen, wenn Sie mit einem Enduro-Bike zu einem XC-Rennen antreten, werden Sie wahrscheinlich Spaß haben. Und Spaß steht beim Mountainbiken im Vordergrund. Wählen Sie eine aus und gehen Sie auf die Trails!

You Might Also Be Interested In

How to Take A Kid Mountain Biking

The Marin Bikes' guide to taking a kid mountain biking, with our friends at Kids Ride Shotgun.

Erfahre mehr

Marin's 5 Top Tips for Commuting By Bike

Thinking of switching from four wheels to two? We've prepared our top tips for commuting by bike.

Erfahre mehr

The Marin Larkspur - Inspired By Old School Mixtes and Ready For Anything

There’s no doubt the Larkspur is a bit of an enigma, but for all of us here at Marin it makes perfect sense. To understand the mysteries of the mysterious modern step-through Mixte, we started right at the source with Marin Product Director Aaron Abrams.

Erfahre mehr